DDR Staatssicherheit

DDR Staatssicherheit


Aufnahmen aus der Stast-Unterlagenbehörde und dem Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

In der zentralen Personendatei der Stasi-Unterlagenbehörde sind rund 5,4 Millionen Akten aus der DDR-Zeit gelagert I Es handelt sich um Archivierte Akten von inoffiziellen Mitarbeitern (IM) des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) I 2021 wird die Stasi-Unterlagenbehörde aufgelöst I Die Akten kommen zur weiteren Sichtung ins Bundesarchiv I Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen: In der Untersuchungshaftanstalt waren von 1951 bis 1989 etwa 22 000 Personen inhaftiert I Auf den Fotos sind neben den Zellen auch der Wasserraum im Keller sowie die Räume des Krankenhauses zu sehen

arrow_upward