Werke der Volkswagen AG

Produktion des VW Golf und des Lieferwagens Crafter: zu Gast in den Werken Wolfsburg und Wrzesnia in Polen

Das Werksgelände in Wolfsburg: Im Bild sind unter anderem das markante VW Kraftwerk (hinten links) und Gebäude der Autostadt (vorne links) zu sehen.
Karosseriefertigung des Golf 7
Ein Fahrzeugchassi bewegt sich zur sogenannten Hochzeit. Bei der Liaison wird die Bodengruppe mit Antriebsstrang mit dem Fahrzeugchassi verbunden.
Nach der sogenannten Hochzeit wird der Golf 7 zur Weiterverarbeitung transportiert.
Bauteile stehen zur Montage bereit.
Mitarbeiter befestigen Teile am Unterboden. Für eine ergonomische Arbeitshaltung wird die Karosserie gedreht.
Der Innenraum wird fertiggestellt.
In einer Lichtstraße kontrollieren Mitarbeiter den Lack auf mögliche Schäden.
Einblick in einen der beiden Auslieferungstürme der Autostadt: Die neuen Fahrzeuge sind bereit zur Übergabe an die Käufer.
Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, präsentiert auf der Jahreskonferenz die aktuelle Unternehmensbilanz.
Zu Gast im neuen Volkswagen Nutzfahrzeug Werk, das 2016 in der Nähe der polnischen Stadt Posen eröffnet wurde. Hier fertigt der Konzern seinen Lieferwagen Crafter.
Karosserieteile lagern in Stapelboxen.
Mitarbeiter stellen den Motorraum fertig.
Andreas Renschler, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG und zuständig für den Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge, sitzt im Lichttunnel des neuen VW Nutzfahrzeug Werks.
Zur Einweihung der Produktionsstätte stehen Vorstände der Volkswagen AG und des VWN-Markenvorstands sowie polnische Vertreter aus Politik und Wirtschaft zusammen.